Film „120bpm“ – ACT UP – französischer AIDS-Aktivismus

Das Autonome Schwulenreferat zeigt am 20.3.18 um 18h im BIS-Saal den Film „120bpm“. Mit radikalen Aktionen versucht die Aktivist_innengruppe ACT UP in Paris Druck auf die Regierung und Pharmakonzerne auszuüben, um sexuelle Aufklärung und die Entwicklung neuer Medikamente gegen AIDS voranzutreiben. Die Krankheiten greift in Frankreich wie auch in anderen Teilen der Welt um sich, doch Informationskampagnen, offene Gespräche und vor allem wirksame Medikamente fehlen. Der Film zeichnet die Aktionen der Gruppe ACT UP nach und lässt die Zuschauer_innen Teil werden an dem persönlichen Krankheitsverlauf eines HIV-positiven Aktivisten.
Das Schwuref zeigt den Film auf Französisch mit Untertiteln. Danach besteht die Möglichkeit eines offenen Gespräches zum Aktivismus in Deutschland mit der AIDS-Hilfe Oldenburg.
Trailer und weitere Infos: http://www.120bpm-film.de

Schreibe einen Kommentar